Erster Schulbesuch nach den Ferien in der Lehrlingsstätte Ibis Acamp - NIGN
15928
post-template-default,single,single-post,postid-15928,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
 

Erster Schulbesuch nach den Ferien in der Lehrlingsstätte Ibis Acamp

Erster Schulbesuch nach den Ferien in der Lehrlingsstätte Ibis Acamp

Nach den Ferien gab es am 31. August 2017 wieder einen Schulbesuch in der Lehrlingsstätte Ibis Acamp im 10. Wiener Gemeindebezirk.  Gemeinsam mit dem sportlichen Leiter unseres Projekts Foad Sadeghi Pitbull und Co-Founder Karim Mabrouk كريم مبروك wurden mit den Jugendlichen kritische Themen wie Krieg im Namen der Religion, Gleichberechtigung von Mann und Frau und Ablehnung von Gewalt, besprochen.

Als Premiere gab es dieses Mal ein “Gruppenselfie” mit der Not in God’s Name-Geste, der ausgestreckten Hand, die ein Nein zum Terror und Mord im Namen der Religion symbolisieren soll.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.